Aura-Soma

Die Heilung mit und durch Farben darf als eine der ältesten Therapien der Welt bezeichnet werden. Seit 1984 gibt es eine Farbtherapie mit dem Namen Aura-Soma. AURA, lateinisch für Licht, bedeutet das feinstoffliche Feld, das jeden Menschen umgibt. Das altgriechische Wort SOMA bedeutet Körper, Denken, Fühlen und Sein. Aura-Soma ist die Bezeichnung für eine neue ganzheitliche, nicht eingreifende Therapie, welche die heilenden Energien von Farben, Pflanzen und Edelsteinen vereinigt. Aura-Soma wurde von der englischen Pharmazeutin Vicky Wall entwickelt. Sie bezeichnet sie als eine „Therapie der Seele, die sich nicht aufdrängt“. Der Anwender selbst hat die Wahl, für welche der 119 „Balance“-Flaschen er sich entscheidet und welche Diagnose er sich damit stellt.

Margrit Hugi-Gremaud hat die Aura-Soma-Ausbildung in Farbtherapie bei Mike Booth an der AURA-SOMA International Academy of Colour Therapeutics (ASIACT) mit dem Diplom als Aura-Soma-Beraterin und -Lehrerin abgeschlossen. Sie bietet neben den Seminarien auch individuelle Aura-Soma-Beratung an.

AURA-SOMA Foundation Course (Level 1)

 Datum offen 

Kosten: Fr. 760.- für 4 Kurstage, inkl. Unterlagen und Tee, Kaffee, Früchte.

Anmeldung per Mail.

AURA-SOMA Intermediate Course (Level 2)

 Sa. 2. Oktober 2021 1. Tag 
 So.3. Oktober 2021 2. Tag
 Sa. 4. Dezember 2021 3. Tag
 So.5. Dezember 2021 4. Tag

Kosten: Fr. 760.- für 4 Kurstage, inkl. Unterlagen und Tee, Kaffee, Früchte

AURA-SOMA in Dev Aura / GB (Level 3)

Der Level 3-Kurs findet in Dev Aura, am Sitz von Aura-Soma in Tetford, Lincolnshire (Grossbritannien/GB), statt. Der Level 3-Kurs richtet sich an Personen, die Level 1 und 2 erfolgreich absolviert haben.

Daten auf Anfrage.

Der Level 3-Kurs beinhaltet 4 Seminartage.


Mehr zu AURA-SOMA

Schon im alten China, Ägypten und Griechenland wurden mit Hilfe von Farbenergien Heilerfolge erzielt. Später setzte sich Goethe in seiner Farbenlehre dafür ein, dass die Menschen Verständnis für die esoterischen Aspekte des Phänomens Farbe gewinnen möchten. Mit der Entdeckung von Vicky Wall hat das älteste Schwingungsheilverfahren der Welt, die Farb- und Lichttherapie, eine Wiedergeburt erfahren. Aura-Soma stellt eine Kombination von Farb- und Lichttherapie dar. Eine Besonderheit von Aura-Soma ist die Bedeutung der Farbe als Kommunikationsmittel. Die einzelnen Farben in den Balance-Flaschen von Aura-Soma enthalten einen Code mit Informationen. Wer ihn versteht, weiss, warum ein Mensch gerade eine bestimmte Flasche ausgewählt hat.

Weil die Substanzen ätherische Öle enthalten, spielen Geruch und Riechen eine bedeutende Rolle. Aura-Soma spricht alle fünf Sinne an. Wenn man mit diesen Substanzen „arbeitet“, entwickelt sich bald auch der „sechste Sinn“ – die Intuition.Aura-Soma verträgt sich gut mit anderen feinstofflichen Heilmethoden wie Homöopathie und Bachblütentherapie. Aura-Soma ist eine Therapie der Seele, eine nicht eingreifende Therapie also, welche sich nicht aufdrängt und dem Anwender die Wahl der „Medizin“ selbst überlässt.


%d Bloggern gefällt das: