Home
AURA-SOMA
72 Engel und Kabbala
Meditationen
Systemische Aufstellung
Numerologie
Workshop Meisterkurs
Selbstheilungstechnik SHT
   
 


Level 1, Seminar in 4 Tagen:

Sa./So.  01./02.02.20   1. Teil
Sa./So.  21./22.03.18   2. Teil

Kosten: Fr. 590.- für 4 Kurstage, inkl. Unterlagen und Tee, Kaffe, Früchte


Level 2,
Seminar in 3 Tagen:

So. 24.05.20   1. Teil
Sa. 13.06.20   2. Teil
So. 14.06.20   3. Teil

Kosten: Fr. 440.- für 3 Kurstage, inkl. Unterlagen und Tee, Kaffe, Früchte

Der Level-2-Kurs richtet sich an Personen, die Level 1 erfolgreich absolviert haben.


Level 3,
Seminar in 3 Tagen:

So. 27.10.19   1. Teil
Sa. 23.11.19   2. Teil
So. 08.12.19   3. Teil

Kosten: Fr. 440.- für 3 Kurstage, inkl. Unterlagen und Tee, Kaffee, Früchte

Der Level 3-Kurs richtet sich an Personen, die Level 2 erfolgreich absolviert haben.

Aura-Soma betrachtet die 72 Engel als Schlüssel zum Himmel. Jeder Mensch hat einen ganz persönlichen Schutz-, Herz- und Mentalengel, der uns vom Augenblick der Geburt bis zum Todunterstützt und führt. Das Engel-Seminar bezieht sich auf die Aura-Soma-Flaschen.

Die alten Kabbalisten haben die 72 Engel im Kreis des Zodiaks positioniert. DieEngel kommen aus dem Urquell. Das Singen der 72 Engelsnamen kann denLichtkörper des Singenden positiv verändern (Transformation). Mit den 72 Engeln zu arbeiten, ist ein transformativer Prozess, der uns hilft, die Substanzunseres Wesens zu verändern, indem er unsere Wahrnehmung stärkt und unserBewusstsein anhebt – sozusagen ein alchemistischer Prozess in Einklang mitunserem Lichtkörper (Aura-Soma). Die Entwicklung des Lichtkörpers war schonimmer ein grundlegendes Anliegen der alten Weisheitssysteme. Jeder von uns hatdie Möglichkeit, sich mit der Leichtigkeit in seinem Wesen zu verbinden.
Aura = Licht
Soma = Körper, Denken, Fühlen, Sein

Die 72 Engel und der Lebensbaum basieren auf einem Manuskript aus dem 12. Jahrhundert, welches Mitte der 1970er-Jahre in Spaniengefunden worden war. Die französischen Schriftsteller Haziel und Kabaleb habendas Manuskript über die Schule der praktischen Kabbala und die 72 Engel, dieder französische Kabbalist Isaac der Blinde mit Mitarbeitern gegründet hatte,übersetzt. Isaac dem Blinden und seinen Nachfolgern ist es zu verdanken, dasswir ein System von 72 Engeln haben, welche zu gleichen Teilen den 360 Gradeines Kreises zugeordnet wurden. Jeder Anteil von 5 Grad hat einen spezifischen Namen bekommen, bezogen auf die Position innerhalb dieses Kreises. Jeder Engel hat einen hebräischen Namen und wird auch den Farben zugeordnet.

Unsere persönlichen Engel finden wir ganz einfach. Sieberechnen sich aus dem Tag, Jahr und der Uhrzeit unserer Geburt. Im Engel-Seminar lernen wir, wie wir die Engelenergien aktiv in unser Lebeneinladen können, wie uns unsere persönlichen Engel im Alltag unterstützen undwie wir mehr Freude und Vertrauen in unser Leben bringen können. DieEngelenergien haben Einfluss darauf, wie wir etwas tun, bringen uns eine neueQualität in Leben und geben uns die Möglichkeit, die eigene Kraft zu leben.

Kabbala bedeutet vollständige Hingabe und Seeligkeit in dasHöchste.

Der Lebensbaum ist ein Symbol oder eine Landkarte – eine Landkarte desBewusstseins, welche uns hilft, zurück in den Garten Eden zu finden. DerLebensbaum hat das Potenzial, uns zu unserer ursprünglichen Ganzheitzurückzuführen. Der Lebensbaum ist das Schlüsseldiagramm in derjüdisch-christlichen Tradition und die Wurzel der Tradition der Freimaurer.